There are some men who enter a woman’s life and screw it up forever.

Bloged in Bücher by Luzi Montag Juli 8, 2013

Bücher. Lesen. Das ist eines meiner liebsten Hobbys. Ich hatte es lange – zu lange – vernachlässigt. Da habe ich innerhalb eines Jahres vielleicht 10 Bücher gelesen und an die erinnere ich mich auch kaum noch. Das hat sich seit gut einem Jahr wieder geändert. Denn vor einem Jahr beschloss ich mit der Zeit zu gehen und habe mir ein Amazon Kindle angeschafft. Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass es zunächst eine Überwindung war. Denn Bücher in elektronischer Form, ohne ein richtiges Buch in der Hand zu halten… und auch im Regal macht es sich nicht so schön. Aber die Vorteile habe für mich überwogen. In der Zeit war ich in eine Wohnung gezogen mit gerade einmal 18m² inklusive Küche/Bad. Da ich da bereits sehr viele Bücher hatte wusste ich einfach nicht wo ich sie unterkriegen sollte.

Letztes Jahr in meinem Sommerurlaub wurde also mein Kindle geliefert (die kleinste Version, ohne Touchscreen – reicht zum lesen vollkommen aus). Ja, seither habe ich dutzende Bücher gelesen… wenn das auch überhaupt hinkommt. Aktuell habe ich wieder Sommerurlaub und allein in den zwei Wochen habe ich bereits 15 Bücher gelesen und finde mein Kindle einfach fantastisch. Ich fahre häufig zu meiner Familie, die weit entfernt lebt, und mein Gepäck ist viel leichter. Außerdem komme ich dadurch an Bücher die seit Jahren nicht mehr abgedruckt wurden – als eBook aber ohne weiteres zu kaufen sind. Einfach fantastisch.

Ja, ich mache Werbung für Amazon… da denkt man sich auch: “Was stimmt bei der im Kopf nicht?” Aber hey, ich wollte nur mitteilen, dass ich Bücher nicht mehr Old School lese (so ganz stimmt das auch wieder nicht, ich liebe nach wie vor Bücherläden und habe mir seit ich das Kindle habe auch immer mal wieder ein normales Buch gekauft – oder Bücher geschenkt bekommen… man denke nur an die 10 Bände von Games of Thrones die ich zu Weihnachten als richtige Bücher bekam)!

Nunja ich glaube das reicht mit meiner Schwärmerei. Wenn ich in Zukunft also über Bücher rede, dann sind es eBooks.

Aktuell lese ich die Stephanie Plum Reihe. Frauenromane – ich weiß. Aber ich bin eine Frau und die aberwitzig geschriebenen Romane von Janet Evanovich sind unterhaltsam und kurzweilig. Auf die Bücher kam ich durch Zufall (wie es meist so ist). Der erste Roman dieser Reihe wurde typisch Katherine Heigl mäßig verfilmt – da ich mich halb tot gelacht habe, habe ich mich darüber informiert und so die Bücher entdeckt.

24 queries. 0,323 seconds.
Powered by Wordpress
theme by dimension2k